Texte in allen Sprachen werden von unseren Experten nach der Übersetzung an das Layout des Quelldokumentes angepasst...

Wenn Sie einen Dolmetscher benötigen, haben wir das passende Angebot für Sie.

Zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 17100 bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige Fach­über­setzungen...

Von der Übersetzung von Texten für den audiovisuellen Einsatz über die Abwicklung der Vertonung...

Die Hauptvorteile:

  • Die Systeme erkennen identische Textsegmente, wenn diese bereits in der Translation-Memory-Datenbank gespeichert sind und in einem neu zu übersetzenden Text ebenfalls vorkommen (= Full Match oder 100% Match). Diese Treffer aus der Datenbank werden dem Übersetzer angezeigt, von diesem geprüft und übernommen.
  • Die Systeme erkennen aber auch Ähnlichkeiten zwischen Textsegmente in der Datenbank und im zu übersetzenden Text. Diese sogenannten „Fuzzy Matches“ werden ebenfalls angezeigt, aber eindeutig als nicht 100%ige Treffer ausgewiesen. Der Übersetzer passt die Übersetzung an und bestätigt das Segment, das als neues Segmentpaar in die Datenbank abgespeichert wird.
  • Außerdem erkennen die Systeme Segmente, die sich innerhalb des zu übersetzenden Textes wiederholen. Sie schlagen dem Übersetzer dann seine eigene Übersetzung wieder vor, sobald er das Segment einmal bearbeitet hat und dieses in identischer Form wieder vorkommt. Diese Segmente nennt man interne Wiederholungen.
  • Auch Übersetzungen, die nicht mit einem Translation Memory System erstellt wurden, können nachträglich in eine Translation-Memory-Datenbank übernommen werden und so als Referenzmaterial zur Verfügung stehen. Diesen Vorgang nennt man Alignment. Voraussetzung dafür sind inhaltlich und strukturell identische Dokumente in der Ausgangs- und Zielsprache.
  • Fachbegriffe können in Form von mehrsprachigen Wörterbüchern in alle Systeme eingebunden werden. Kommt ein Begriff aus dem Wörterbuch in einem zu übersetzenden Segment vor, wird dieser dem Übersetzer zusammen mit der vorgegebenen Übersetzung angezeigt.

Diese Möglichkeit der Wiederverwendung einmal übersetzter Inhalte bedeutet:

  • Kürzere Bearbeitungszeiten
  • Einheitliche Übersetzungsergebnisse
  • Reduzierte Übersetzungskosten

Weitere Vorteile

  • Praktisch alle Publishing-Formate können direkt oder über proprietäre Austauschformate in ein Translation Memory System importiert werden.
  • Die Publishing-Programm müssen nur beim Übersetzungsdienstleister vorliegen. Alle Übersetzer benötigt nur das Translation Memory System, um damit Dokumente aus allen Formaten übersetzen zu können.